Der Evangelische Verwaltungsverband Köln-Rechtsrheinisch ist ein professioneller, evangelischer Verwaltungsdienstleister und Träger der gemeinsamen Verwaltung des Kirchenkreises Köln-Rechtsrheinisch und seiner achtzehn Kirchengemeinden. Das Verbandsgebiet erstreckt sich über das rechtsrheinische Stadtgebiet von Köln, den Rheinisch-Bergischen Kreis und einen Teil des Oberbergischen Kreises. An unserem Sitz in Köln-Buchheim ist zum 01. November 2021 die Stelle als

 

Finanzleiter/in (m/w/d)

 

in Vollzeit unbefristet zu besetzen. Das Finanzteam betreut die finanziellen Ressourcen und das Vermögen des Kirchenkreises, seiner Gemeinden, Verbände und Einrichtungen. Es übernimmt die Finanzbuchhaltung, sorgt für den zeitnahen Ausgleich von Rechnungen und überwacht den Einzug der Forderungen. Die Mitarbeitenden des Finanzteams planen die Haushalte des Kirchenkreises, der Kirchengemeinden und des Kindertagesstättenverbandes und erstellen die Jahresabschlüsse. Zu den Aufgaben des Finanzteams gehört die Finanzbuchhaltung für vier Friedhöfe und drei Kita-Vereine.

Ihre Aufgaben

  • Sie gewährleisten einen optimalen, effizienten Ablauf der Finanzverwaltung, der Buchhaltung und der Verwaltung des kirchlichen Vermögens.
  • Sie übernehmen die fachliche Anleitung der Mitarbeitenden und die ressourcensparende Organisation der Arbeitsabläufe im Finanzteam.
  • Sie überwachen die Einhaltung einer einheitlichen, serviceorientierten Arbeitsweise.
  • Sie verwalten die Finanzanlagen der Kassengemeinschaft, betreuen den Anlageausschuss und beraten die Kirchengemeinden in Finanzierungsfragen und bei der Prüfung von Wirtschaftlichkeit und Rentabilität.
  • Sie übernehmen die Erstellung der Jahresabschlüsse/Bilanzen und die Begleitung der Finanzausschüsse der Kirchengemeinden und des Kirchenkreises.
  • Sie sorgen für die Liquiditätsplanung und reibungslose Abläufe in der Zusammenarbeit mit Banken und Steuerberatungen.

Ihr Profil

  • Sie haben ein Studium der Betriebswirtschaftslehre (oder vergleichbar) oder die zweite kirchliche Verwaltungsausbildung erfolgreich abgeschlossen.
  • Sie besitzen gründliche Kenntnisse kirchenrechtlicher (z.B. WiVO), verwaltungsrechtlicher und steuerrechtlicher Vorschriften.
  • Idealerweise haben Sie eine mehrjährige Berufserfahrung im Finanzwesen und sind mit der Software Wilken vertraut.
  • Sie verfügen über exzellente Kenntnisse im Finanzmanagement.
  • Sie sind belastbar, engagiert und leistungsbereit.
  • Sie besitzen ein ausgeprägtes Kommunikations- und Organisationsgeschick.
  • Sie sind flexibel und fähig, auch erhöhten Arbeitsanfall selbstständig, gründlich, termingerecht und zielorientiert zu bewältigen.
  • Sie pflegen einen wertschätzenden, lösungsorientierten Umgang sowohl mit den Kirchengemeinden als auch mit den Verwaltungsmitarbeitenden.
  • Sie verfügen über eine systematische, strukturierte und selbstständige Arbeitsweise.
  • Sie sind dazu bereit, Sitzungstermine auch in den Abendstunden wahrzunehmen.
  • Sie identifizieren sich mit den Werten der evangelischen Kirche, achten die evangelische Prägung unserer Verwaltung und wollen an der Erfüllung des kirchlichen Auftrages in Wort und Tat mitwirken.

 

Wir bieten

  • eine Vergütung nach Entgeltgruppe 12 BAT-KF in einem unbefristeten Arbeitsverhältnis,
  • die Gewährung einer attraktiven kirchlichen Altersvorsorge (KZVK),
  • eine zusätzliche Jahressonderzahlung nach BAT-KF,
  • die tarifliche Arbeitszeit von 39 Stunden pro Woche mit einem umfangreichen, arbeitnehmerfreundlichen Gleitzeitmodell,
  • eine interessante, breit gefächerte Tätigkeit,
  • das Arbeitsumfeld einer modernen, mit allen technischen Mitteln gut ausgestatteten und leistungsorientierten Verwaltung,
  • Parkplätze mit E-Auto-Ladesäule,
  • ein Job-Ticket im gesamten Bereich des VRS.
  • Wir sind eine Verwaltung, in der eine kirchliche Dienstgemeinschaft gelebt wird.
  • Der Arbeitsplatz liegt in Köln (Nähe Bahnhof Köln-Mülheim) und ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen.

 

Bewerbungen schwerbehinderter bzw. gleichgestellter behinderter Menschen sind erwünscht.

Richten Sie Ihre Bewerbung bitte bis zum 31.08.2021 per E-Mail an den Ev. Verwaltungsverband Köln-Rechtsrheinisch, Herrn Ebenfeld, Wuppertaler Str. 21a, 51067 Köln, peter.ebenfeld@ekir.de