Verbandsvertretung am 18. November 2021

Am 18. November 2021 fand die letzte Sitzung der Verbandsvertretung als Videokonferenz statt. Auf der Tagesordnung standen neben Berichten vor allem Nachwahlen zum Vorstand. Außerdem wurde die Satzung des Verwaltungsverbandes geändert. Dies war erforderlich, da mittlerweile mit einer Ausnahme alle Kirchengemeinden und der Kirchenkreis der Kassengemeinschaft des Verwaltungsverbandes beigetreten sind.

Aufgrund der Corona-Pandemie fanden auch schon die vorherigen beiden Sitzungen der Verbandsvertretung am 17. Juni 2020 und am 12. November 2020 in Form von Videokonferenzen statt.

Es wurde am 17. Juni 2020 ein neuer Vorstand gewählt. Wiedergewählt wurden Herbert Krey (Kirchengemeinde Köln-Höhenhaus) und Pfarrer Klaus Völkl (Kirchengemeinde Köln-Dellbrück/Holweide). Neu im Vorstand sind Christiane Friedrich (Kreissynodalvorstand), Pfarrer Carsten Bierei aus der Kirchengemeinde Bergisch Gladbach (beide waren bisher stellvertretende Vorstandsmitglieder), Manguela Fokuhl (Kreissynodalvorstand) und Sibylle Reiche aus der Kirchengemeinde Kalk-Humboldt.

Bei der Videokonferenz am 12. November 2020 wurde der Doppelhaushalt 2021/22 beschlossen, der erhebliche Einsparungen gegenüber dem Haushaltsjahr 2020 enthält.

Bei den Nachwahlen zum Vorstand am 18. November 2021 wurde Frau Silke Hörstgen (Kirchengemeinde Bensberg) neu in den Vorstand gewählt. Sie war bisher stellvertretendes Vorstandsmitglied.