Stellenangebot Personalteam

Der Evangelische Verwaltungsverband Köln-Rechtsrheinisch sucht ab 01.06.2020

 

eine/n Verwaltungsfachangestellte/n (m/w/d) für die Personalsachbearbeitung  

(Vollzeit)

 

Die durchschnittliche regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39,00 Stunden. Das Arbeitsverhältnis ist unbefristet.

Der Evangelische Verwaltungsverband ist Träger der gemeinsamen Verwaltung des Kirchenkreises Köln-Rechtsrheinisch und seiner achtzehn Kirchengemeinden. Die Bereitschaft zur Mitwirkung an der Erfüllung des kirchlichen Auftrages in Wort und Tat und die Achtung der evangelischen Prägung sind die Grundlage und Voraussetzung für die Einstellung.

Das Personalteam betreut die Mitarbeitenden in den achtzehn Kirchengemeinden des Kirchenkreises Köln-Rechtsrheinisch mit ihren Jugendeinrichtungen, Kindertagesstätten und Offenen Ganztagsschulen und im Kindertagesstättenverband Köln-Rechtsrheinisch sowie in drei von Elterninitiativen geführten Kindertagesstätten.

Der Aufgabenbereich umfasst die

  • Erstellung von Einstellungsunterlagen (Arbeitsvertrag, Dienstanweisung, LVR-Personalbogen) einschließlich der zugehörigen Korrespondenz (z.B. arbeitsmedizinische Vorsorge, polizeiliches bzw. erweitertes Führungszeugnis, Datenschutz), der Eingruppierung und Stufenfestsetzung und der Erstellung von Beschlussvorlagen für Leitungsgremien,
  • Korrespondenz sowie Abwicklung bei Dienstleistungsverträgen (Honorarkräfte) und kurzfristigen Beschäftigungen,
  • Laufende Bearbeitung von Personalfällen (z.B. Jubiläen, Mutterschutzfristen, Elternzeit, Beschäftigungsverbot, Weiterbeschäftigungen, Ein-, Höher- und Herabgruppierungen inkl. Einholung der Zustimmung der MAV, Bescheinigungswesen, Meldung aller abrechnungsrelevanten Daten und Änderungen an die Gehaltsabrechnungsstelle),
  • Beratung der Leitungsorgane in arbeits-, tarif- und dienstrechtlichen Angelegenheiten,
  • Abwicklung von arbeitsrechtlichen und disziplinarrechtlichen Maßnahmen (Ermahnungen, Abmahnungen, Kündigungen inkl. Einholung MAV-Zustimmung),
  • Festsetzung der Urlaubsansprüche und Führung der Urlaubs- bzw. Abwesenheitsdateien, Berechnung der Beschäftigungs- und Dienstzeiten,
  • Unfallanzeigen bei Arbeitsunfällen, Bearbeitung von Langzeiterkrankungsfällen, Durchführung des Betrieblichen Eingliederungsmanagements,
  • Beendigung von Arbeitsverhältnissen, Erstellung von Arbeitszeugnissen, Auflösungsverträge, Kündigung, Rente inkl. betriebliche Altersversorgung, Sterbegeld,
  • Führung der Personalakten (elektronisch und in Papierform),
  • Stellenplanangelegenheiten, Personalkostenplanungen.

Wünschenswert sind:

  • eine Ausbildung mit Schwerpunkt Personal (Ausbildung zur Personalfachkauffrau / zum Personalfachkaufmann oder vergleichbare Qualifikation),
  • idealerweise eine kirchliche Verwaltungsausbildung,
  • grundlegende Kenntnisse und Erfahrungen in der Personalverwaltung,
  • Kenntnis kirchenrechtlicher Vorschriften wie z.B. BAT-KF, MVG-EKD, Mitarbeitendengesetz,
  • gutes und sicheres (schriftliches) Ausdrucksvermögen,
  • gute und sichere Anwenderkenntnisse der IT-Standardanwendungen (MS-Office),
  • Teamfähigkeit, Kooperationsfähigkeit, Engagement,
  • ausgeprägtes Kommunikations- und Organisationsgeschick,
  • Flexibilität und Befähigung, auch erhöhten Arbeitsanfall selbstständig, gründlich, termingerecht und zielorientiert zu bewältigen,
  • kunden-/adressatenorientiertes Verhalten, Sozialkompetenz.

 

Wir bieten

  • eine ausbildungs- und leistungsgerechte Vergütung nach dem Tarifgefüge des öffentlichen Dienstes (BAT-KF) in einem unbefristeten Arbeitsverhältnis,
  • die Gewährung einer attraktiven kirchlichen Altersvorsorge (KZVK),
  • tarifliche Arbeitszeit von 39 Stunden pro Woche mit einem umfangreichen, arbeitnehmerfreundlichen Gleitzeitmodell,
  • Job-Ticket im gesamten Bereich des VRS,
  • eine individuelle und intensive Einarbeitung in einem qualifizierten und motivierten Team,
  • eine interessante, breit gefächerte Tätigkeit,
  • das Arbeitsumfeld einer modernen, mit allen technischen Mitteln gut ausgestatteten und leistungsorientierten Verwaltung.

Wir sind eine Verwaltung, in der eine kirchliche Dienstgemeinschaft gelebt wird. Der Arbeitsplatz liegt in Köln (Nähe Bahnhof Köln-Mülheim) und ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen.

 

Bewerbungen schwerbehinderter bzw. gleichgestellter behinderter Menschen sind erwünscht.

Richten Sie Ihre Bewerbung bitte bis zum 31.05.2020 per E-Mail an den Personalleiter des
Ev. Verwaltungsverbandes Köln-Rechtsrheinisch, Herrn Wegener, Wuppertaler Str. 21a, 51067 Köln, lothar.wegener@ekir.de

Weitere Stellenvakanzen

Sie suchen eine neue Herausforderung?

Richten Sie Ihre Bewerbung bitte per E-Mail an den Evangelischen Verwaltungsverband Köln-Rechtsrheinisch, Wuppertaler Straße 21a, 51067 Köln, Herrn Ebenfeld: ebenfeld@evv-kirche-rechtsrheinisch.de

Praktika

Der Evangelische Verwaltungsverband bietet Praktikumsplätze für Schüler und für Studenten an.

Verwaltungspraktika für Studentinnen und Studenten der Rechtswissenschaften

Der Evangelische Verwaltungsverband als Körperschaft des öffentlichen Rechts bietet Studentinnen und Studenten der Rechtswissenschaften die Möglichkeit, während ihrer praktischen Studienzeit Einblick in die kirchliche Verwaltung zu erhalten.

Sie haben während Ihres Praktikums die Möglichkeit, die Verwaltungsabläufe der kirchlichen Verwaltung umfassend kennenzulernen. Die Praktikumsinhalte sind insbesondere:

  • Gremienbegleitung und Vorbereitung von Beschlüssen,
  • Bearbeitung von Satzungsfragen und Geschäftsordnungsfragen,
  • Bearbeitung von Vertragsfragen im Arbeitsrecht und Liegenschaftsrecht,
  • das kirchenaufsichtliche Genehmigungsverfahren,
  • Datenschutzrecht.

Die Betreuung durch einen Volljuristen ist gewährleistet. Das Praktikum wird in der vorlesungsfreien Zeit absolviert. Zur Abstimmung im Vorhinein rufen Sie uns bitte an unter 0221/278561-16 oder senden Sie eine Mail an ebenfeld@evv-kirche-rechtsrheinisch.de

Schülerpraktika

Der Evangelische Verwaltungsverband bietet abwechslungsreiche Schülerpraktika an. Dabei wird ein interessantes Spektrum der Tätigkeiten in der kirchlichen Verwaltung vermittelt.

Das Ziel ist, den Schülerinnen und Schülern den Beruf der/des Verwaltungsfachangestellten vorzustellen. In vielen Gesprächen mit gemeindlichen Mitarbeitenden haben die Schülerinnen und Schüler darüber hinaus die Möglichkeit, sich auch einen Eindruck von anderen kirchlichen Diensten zu verschaffen.

Folgende Arbeitsgebiete sind in das Praktikum eingebunden: Personalverwaltung, Kita-Verwaltung, Gremienkoordination, Liegenschaftsverwaltung, Zentrale Dienste, Informationstechnologie, Buchhaltung, Zuschusswesen.
Falls eine Bewerbung für dich in Frage kommt, schick uns möglichst zeitnah deine Bewerbung, die folgendes beinhalten sollte:

  • ein kurzes Bewerbungsschreiben mit der Angabe des Praktikumtermins,
  • den Lebenslauf.

Vergiss bitte nicht, uns zu deinen persönlichen Daten auch den genauen Praktikumstermin sowie deine E-Mail Adresse und deine telefonische Erreichbarkeit mitzuteilen. Du kannst deine Bewerbung gerne auch per E-Mail an uns senden.