Ausbildungsplatz frei

Der Evangelische Verwaltungsverband Köln-Rechtsrheinisch bietet

zum 01. August 2022 einen

Ausbildungsplatz zur/zum Verwaltungsfachangestellten (m, w, d) an.

Der Evangelische Verwaltungsverband ist Träger der gemeinsamen Verwaltung des Kirchenkreises Köln-Rechtsrheinisch und seiner achtzehn Kirchengemeinden.

Wenn Sie

  • gerne organisieren, strukturiert arbeiten und keine Scheu vor neuen Aufgaben haben,
  • in Ihrer Ausbildung viele verschiedene Abteilungen, wie zum Beispiel den Personalbereich, das Finanzteam oder die Immobilienverwaltung kennenlernen wollen,
  • an der Erfüllung des kirchlichen Auftrags mitwirken wollen,

dann werden Sie Verwaltungsfachangestellte oder Verwaltungsfachangestellter bei uns und legen Sie die Grundlage dafür, dass die Verwaltungsaufgaben der Kirchengemeinden reibungslos erledigt werden. Wir sind eine Verwaltung, in der eine kirchliche Dienstgemeinschaft gelebt wird. Der Arbeitsplatz liegt in Köln (Nähe Bahnhof Köln-Mülheim) und ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen.

Die dreijährige Ausbildung umfasst Blockunterricht (Berufsschule, dienstbegleitende Unterweisungen) sowie die fachpraktische Ausbildung im Verwaltungsverband. Voraussetzung für die Ausbildung ist die Fachoberschulreife. Sollten die Begriffe Engagement, Einsatzbereitschaft, Kreativität und Flexibilität für Sie keine Fremdworte sein, so ist eine Ausbildung beim Evangelischen Verwaltungsverband Köln-Rechtsrheinisch für Sie genau das Richtige.

Wünschenswert sind:

  • Organisationstalent und eine gute Auffassungsgabe,
  • Interesse an rechtlichen und betriebswirtschaftlichen Zusammenhängen,
  • Verständnis für die kirchlichen Besonderheiten und das kirchliche Leben,
  • Spaß am Umgang mit unterschiedlichen Computerprogrammen bzw. mit IT,
  • gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen,
  • die Fähigkeit, Texte zu formulieren und Briefe zu schreiben,
  • ausgeprägte Kommunikationsfähigkeiten,
  • Begabung für die richtige Anwendung von Rechtsvorschriften.

Wir bieten

  • eine interessante, und breit gefächerte Ausbildung,
  • vielfältige Aufgaben in zwölf sehr unterschiedlichen Aufgabenfeldern,
  • die Mitarbeit in qualifizierten und motivierten Teams in verschiedenen Abteilungen,
  • das Arbeitsumfeld einer modernen, technisch gut ausgestatteten, kosten- und leistungsorientierten Verwaltung,
  • eine attraktive Vergütung,
  • ein Job-Ticket im gesamten Bereich des VRS.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit Lebenslauf, Kopien des Schulabschlusszeugnisses bzw. der beiden letzten Zeugnisse und ggf. Nachweisen über berufliche Tätigkeiten.
Richten Sie Ihre Bewerbung bitte per E-Mail an peter.ebenfeld@ekir.de